Aha-Erlebnis: BPZ besucht ClaimsControlling

Aha-Erlebnis: BPZ besucht ClaimsControlling

Aha-Erlebnis: BPZ besucht ClaimsControlling

Anlässlich eines Best Practice Zirkel – Workshops besuchte Moderator Stefan Höslinger zusammen mit den Teilnehmern und dem BVdP-Werkstattbetreuer Kai Schmidt-Langmann am 12. Dezember die Firma ClaimsControlling, bekanntermaßen der vom BVdP beauftragte Prüfdienstleister für QualiCheck.

Qualität und Nähe zu Themen im Fokus

An dem ca. zweieinhalbstündigen Treffen nahmen sich auf Seite der Gastgeber Micheal Herrmann und Uwe Schmortte (Leitung ClaimsControlling), Carsten Lauf (Schulungsleitung), Andy Schrader (Teamleiter Sachverständige) und Alexander Boch (Sachverständiger für QualiCheck) viel Zeit, um zunächst die Unternehmensgruppe und -geschichte vorzustellen.

Dabei wurde auch die Mitarbeiterstruktur präsentiert und erläutert, welche Qualifikationen ein für QualiCheck eingesetzter Sachverständiger mitbringt. Alle Zirkelteilnehmer spürten dabei, wie wichtig den Verantwortlichen die Nähe zu den Themen und ein Höchstmaß an Qualität ist. Als wichtiger Baustein wurden die hausinternen Schulungen genannt, die kontinuierlich zur Aktualisierung des Reparaturwissens beitragen.

Grundstein für effiziente und effektive Zusammenarbeit

Intensiv wurde zwischen den Teilnehmern die Anwendung von Herstellervorgaben bezüglich des Reparaturwegs und der Schwierigkeit für die Sachverständigen, diese in die Beurteilung von Kostenvoranschlägen einfließen zu lassen, diskutiert. Auch die Frage des fahrzeug- und schadenspezifischen Vorgehens und den damit verbundenen Positionen in der Kalkulation wurde thematisiert.

Am Ende des Treffens waren sich die BPZ-Teilnehmer einig: Durch die Art und Weise der Gespräche auf Augenhöhe und deren Inhalte war der Besuch ein Aha-Erlebnis, bei dem viel Verständnis und Vertrauen aufgebaut und damit die Akzeptanz für QualiCheck noch weiter verstärkt wurde. Das ist der Grundstein für eine effiziente und effektive Zusammenarbeit in der Zukunft.

Teilnehmerstimme von Max Mayrhofer

Max Mayrhofer, Betriebsinhaber des gleichnamigen Eurogarantbetriebs aus Burghausen fasst seine Eindrücke so zusammen: „Ich war echt positiv überrascht, wie bemüht die Verantwortlichen seitens ClaimsControlling sind, der Reparaturrealität in der Praxis so nahe wie möglich zu kommen. Besonders beeindruckt hat mich, dass dort auch Auffälligkeiten hinsichtlich der Herstellervorgaben, die von Betrieben gemeldet werden, gesammelt werden und so ein kontinuierlicher Ausbau der internen Info-Datenbank, auf die alle Gutachter zugreifen können, stattfindet.“

Wenn Sie diese Seite weiter verwenden, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Infos

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Schließen