Danke Markus, Danke Sönke!

Danke Markus, Danke Sönke!

Danke Markus, Danke Sönke!

Mit Markus Stegmann und Sönke Neumann verabschiedeten sich zwei ebenso engagierte wie couragierte Mitstreiter für die Interessen der Partnerbetriebe aus der Vorstandschaft des BVdP e.V.

Das komplette Team des BVdP bedankt sich bei Markus Stegmann und Sönke Neubauer für die Zeit, das Engagement, die Ideen, die Kritik und die Impulse, die beide als stellvertretende Vorstände über lange Jahre hinweg in die Arbeit des BVdP eingebracht haben. Sowohl Markus als auch Sönke haben bei der letzten Mitgliederversammlung in der zu Ende gehenden Woche aus Zeitgründen nicht mehr kandidiert.

„Wir können es gar nicht genug wertschätzen, was unsere Vorstände hier, neben Ihrem Full-Time-Job als Unternehmer, ehrenamtlich für den Verband und die Partnerbetriebe leisten. Deshalb ein großes Dankeschön an Markus und Sönke. Ich gehe aber fest davon aus, dass uns beide weiterhin mit konstruktiven Zurufen bei der Verbands- und Lobbyarbeit unterstützen werden. Außerdem verspreche ich eine gebührende Verabschiedung beim nächsten physischen Meeting.“ Michael Pinto

Markus Stegmann gehört zu den Gründervätern des BVdP und übernahm das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden, dass er nun bis letzten Dienstag inne hatte, gleich in der ersten Vorstandschaft 2011. Er ist zweifellos eines der Gesichter, die mit Robert Paintinger, Uli Fritz und Reinhard Beyer für die Erfolgsgeschichte BVdP stehen.  Dazu gehört selbstverständlich auch Sönke Neubauer, der seit 2017 als stellvertretender Vorstand den BVdP mit nach vorn brachte und Mitverantwortung dafür trägt, dass der Verband heute noch in Europa eine einmalige Interessenvertretung der Partnerbetriebe in der Schadensteuerung ist.

Deshalb DANKE,

Euer BVdP-Team

Wenn Sie diese Seite weiter verwenden, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Infos

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Schließen