Die Verbandsarbeit im September

Die Verbandsarbeit im September

Die Verbandsarbeit im September

Mitgliederversammlung und Netzwerkstatt
Die Planung tritt gerade in die heiße Phase ein, nachdem vorab eine Fülle organisatorischer und inhaltlicher Fragen geklärt werden musste. Das Datum steht nun, das Event-Double wird am 08./09. März 2021 stattfinden. Wir konnten eine kompetente Moderatorin gewinnen und die Agenda füllt sich gerade mit absolut spannenden und relevanten Themen. Und wenn uns die Pandemie keinen Strich durch die Rechnung macht, sehen wir und im März dann wieder im Hotel La Strada in Kassel.

Kleinteilepauschale
Wir sind an dem Thema dran und diskutieren aktuell sehr intensiv mit Partnern aus dem Bereich FLI. Unser Ziel ist eine zeitnahe Lösung, allein schon um die mit der Problematik verbunden Prozess- und Auftragsverzögerungen aus der Welt zu bekommen.

E-Mobilität
Das Thema gewinnt an Brisanz, das sieht man nicht nur an der breiten öffentlichen Wahrnehmung einer Untersuchung des AZT zur Reparatur von elektrisch betriebenen Fahrzeugen, sondern auch an den vielen Nachfragen, die uns von FLIs, aber auch von Werkstätten erreichen.

Wir versuchen hier gerade Kontakt mit dem AZT aufzunehmen, um detailliertere Infos zu den massenmedial verkürzt dargestellten Ergebnissen zu erhalten, aber auch, um unser Knowhow und die Erfahrung der Mitgliedsbetriebe in die Diskussion der Reparaturaufwände miteinzubringen.

Darüber hinaus kommunizieren wir weiterhin aktiv das neue Verbandssiegel „E-Mobilität“, das wir zusammen mit dem ZKF erarbeitet haben und informieren. Hier gibt es weitere Infos.
Am Siegel interessierte Verbandsmitglieder können sich gerne an uns wenden.

Teilnahme am Schadentalk
Zusammen mit ZKF und ZDK vertrat der BVdP durch Vorstandsvorsitzenden Reinhard Beyer die Verbandsmitglieder auf dem diesjährigen Schadentalk, der im Rahmen der Automechanika in Frankfurt/Main statt fand.

Last but not least – unsere virtuelle Sprechstunde
„Frage und Antwort“
Um die Kommunikation im Verband transparenter und unsere Arbeit wahrnehmbarer zu gestalten, haben wir Ende August die erste Virtuelle Sprechstunde für Betriebe veranstaltet. Das Interesse war rege, wir konnten einige Themen detailliert behandeln, erläutern und dabei auch kontrovers diskutieren.

Die nächste Sprechstunde finden am 04. Oktober statt, nutzen Sie die Chance, in den direkten Dialog mit Geschäftsführung und Vorständen des BVdP zu treten. Hier geht’s zur Anmeldung.

Wenn Sie diese Seite weiter verwenden, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Infos

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Schließen