Strategiesitzung beim BVdP: Wo geht es hin?

Strategiesitzung beim BVdP: Wo geht es hin?

Strategiesitzung beim BVdP: Wo geht es hin?

Was hat gut gearbeitet? Was weniger gut? Wo stehen wir? Wo wollen wir hin?
Am 23.06. gaben sich die Hauptamtlichen des BVdP sowie Markus Stegmann als ehrenamtlicher Vorstand ein Stelldichein in Bad Tölz. Unter der Moderation von Robert Paintinger arbeiteten sie einen Tag an den Grundlagen der strategischen Ausrichtung des Verbandes.

Die Ausrichtung ist klar dabei: Die Optimierung der Rahmenbedingungen für die Betriebe in einem kooperativen Schadenmanagement. Im Tagesgeschäft sieht das, was zunächst einfach und klar wirkt, etwas komplexer aus. Da gilt es, relevante von unrelevanten Themen zu trennen, aussichtsreiche Verhandlungen zu führen und aussichtslose gar nicht erst zu beginnen. In der Umsetzung spielen immer auch die Möglichkeiten des Verbandes und seiner Mitglieder eine Rolle, den Themen einen entsprechenden Nachdruck zu verleihen oder vorab erst einmal eine größtmögliche Solidarität und Einigkeit in der Mitgliedschaft herzustellen. Mit den zur Verfügung stehenden Kommunikationsmöglichkeiten.

Nach zehn Jahren hat der BVdP, haben alle seine Akteure viele Erfahrungen gesammelt aus den Erfolgen und aus den Irrwegen. Beides nun für die kommende Zeit zu einer höheren Schlagkraft zu formen, war das Bestreben in den Diskussionen des Strategie-Tages.

Im Vordergrund werden auf dieser Agenda die Weiterentwicklung der Betriebe, ihre Zukunftssicherung, und ihre Konditionen stehen. Dazu gehört dann sowohl, dass der BVdP nicht alles verhindert als auch, dass die Betriebe nicht alles unterschreiben. Das setzt eine intensive marktpolitische Verbandsarbeit genauso wie die marketingstrategische Arbeit mit der Leistungsmarke m.o.r.e voraus.
Mit den Ergebnissen des Tages wird sich in Kürze das Strategieteam befassen, bevor der Vorstand dann über die strategische Ausrichtung der kommenden Jahre auf dieser Grundlage entscheidet.

Wenn Sie diese Seite weiter verwenden, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Infos

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Schließen