STARKE GEMEINSCHAFT

STARKE GEMEINSCHAFT

Der Bundesverband der Partnerwerkstätten e.V. (BVdP)

Der BVdP ist die Interessenvertretung aller Partnerwerkstätten, die in der Schadensteuerung tätig sind. Der Verein wurde am 05.08.2010 gegründet. Hintergrund für die Vereinsgründung war der ständig wachsende Druck auf die freien Karosserie- und Lackierbetriebe.

Die Ziele des BVdP e.V.

Mittel- und langfristig ist es das erklärte Ziel des BVdP e.V., für seine Mitglieder eine Situation zu schaffen und abzusichern, die es ermöglicht, zu auskömmlichen Konditionen und Bedingungen zukunftsfähig zu wirtschaften. Ein nachhaltiges Marktumfeld für alle Beteiligten soll geschaffen werden.

Seit Vereinsgründung setzt sich der Verein u.a. ein für:

  • Verbesserung der Rahmenbedingungen bei Schadensteuerung
  • Sicherung von auskömmlichen Konditionen
    (keine Verhandlung von Stundenverrechnungssätzen)
  • Positive Beeinflussung des Marktes im Sinne der MG-Betriebe
  • Regelmäßige Treffen mit maßgeblichen Steuerern
  • Gespräche mit Dienstleistern aus der Schadensteuerung
  • Abstimmung mit Berufsverbänden, wie z.B. dem ZKF

Der Vorstand und die Geschäftsführung des BVdP e.V.

Der geschäftsführende Vorstand besteht aus den drei ehrenamtlichen Vorstandsmitgliedern sowie den beiden Geschäftsführern. Der Vorstandsvorsitzende ist Reinhard Beyer, seine beiden Vorstandskollegen sind Markus Stegmann und Sönke Neubauer. Zum Geschäftsführer wurde Robert Paintinger bevollmächtigt, dem seit April 2015 der operative Geschäftsführer Marco Senger zur Seite steht.

Robert Paintinger, ist der Hauptverantwortliche für die Lobby-Arbeit des BVdP e.V. Er ist mit den Experten der Branche bestens vernetzt. Marco Senger hat die Verantwortung für die interne BVdP-Organisation sowie die laufenden und zukünftigen Projekte.

Mitglied werden beim BVdP e.V.

Mitglied kann jeder Betrieb werden, der im handwerklichen KFZ-, Karosserie- oder Lackier-Gewerbe unternehmerisch tätig ist (siehe auch Satzung). Wie hoch der Anteil des Umsatzes ist, der durch die Schadensteuerung generiert wird, ist unerheblich.

Einfach den Aufnahmeantrag ausfüllen und abschicken.

Öffentliche Mitgliederlisten?

Wir legen großen Wert auf Datenschutz und werden daher nicht nach außen kommunizieren, ob ein Betrieb beim BVdP e.V. organisiert ist oder nicht.

Wenn Sie diese Seite weiter verwenden, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Infos

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Schließen